Unser fordernster Kunde

Agenturblogs sind häufig Jahrmärkte der Eitelkeiten. Eine Ansammlung von Erfolgen und Errungenschaften garniert mit kleinen Geschichten aus dem Agenturalltag. Hier kann man zeigen, wie einzigartig, wie anders, wie hip und innovativ man ist und dennoch zählbare Values beim Kunden schafft. Die BitPioneers möchten sich davon nicht freisprechen. Natürlich sind wir auch die tollste Digitalagentur der

Der alltägliche Wahnsinn einer Office-Managerin

“Haben wir Rückmeldung zur Rechnung vom Steuerberater?“ fragte ich Christian, nachdem ich nach einem Urlaubstag wieder im Büro war. Nein. Aber die Mikrowelle hat gebrannt und der Terrassenschirm ist mit 2 fehlenden Schrauben geliefert worden. Ich bin Jacky, 30.Und die Wege, die mich zu den BitPioneers führten, waren sicher keine typischen.Ich bin gelernte Einzelhandelskauffrau und

Annual Reboot 2019

Wo ist Tobi? Irgendwas musste ja schiefgehen bei der Organisation. Irgendwas geht immer schief! Nun standen wir hier zwei Stunden vor dem Start unserer Firmenfeier und hatten keine Gläser. Doch ehe ich mich aufregen konnte – und ich kann mich gut aufregen – war Tobi von einer kurzen Pause zurückgekehrt und zeigte entspannt auf mehrere

Agile Standortverlagerung

Menschen tendieren dazu, auf bewährte Prozesse und Werkzeuge zurückzugreifen – gerade dann, wenn neues Terrain erschlossen werden muss. So auch die BitPioneers. Ja, der Umzug war überfällig, wir waren der Lösung einfach entwachsen und sie ließ sich wirklich nicht weiter skalieren. Spätestens als beide Besprechungsräume mit Entwicklern besetzt waren, wurde selbst mir das bewusst –