Kompetenzen

Digitale Datenerfassung

Wertschöpfungsketten ohne Medienbrüche sind bessere Wertschöpfungsketten.
Daher identifizieren die BitPioneers mit Ihren Partnern Engstellen und finden einfache und effiziente Lösungen.
Oftmals ist die interne Datenverarbeitung voll digitalisiert und in den Prozessen fest verankert.
Die Datenerfassung dagegen erfolgt noch manuell oder mittels unzureichend integrierter IT-Lösungen. Insbesondere in der Datenerfassung ist die Nutzerakzeptanz für die erfolgreiche Einführung digitaler Lösungen ein Schlüsselfaktor.
Wir schauen zu, hören zu und entwickeln für die Anwender passende Lösungen. Dabei greifen wir auf eine modulare Software zurück, die sich den Bedürfnissen der Nutzer ideal anpassen lässt. Solche Projekte scheitern regelmäßig, wenn sich der Außendienst neuen Prozessen, die aus IT-Sicht gedacht sind anpassen muss. Nur wenn die Datenerfassung von Anfang an schneller und komfortabler ist, als die Nutzung von Stift und Zettel sind wir zufrieden - und unsere Partner auch.

Digitalisierung von Arbeitsprozessen

Die Digitalisierung von Arbeitsprozessen eröffnet Unternehmen in immer kürzeren Abständen neue Gestaltungsoptionen für den Geschäftsbetrieb. Eine intelligente Nutzung und Verknüpfung von Produktionskapazitäten und Wissen, um Prozesse ressourcensparender, schneller und kundenorientierter zu gestalten, wird zu dem entscheidenden Erfolgsfaktor des Mittelstandes.
Möchte ein Unternehmen in der Zukunft wettbewerbsfähig sein, muss es sich mit der Digitalisierung und der intelligenten Fabrik auseinandersetzen.
BitPioneers hilft seinen Kunden, diese Herausforderung als Chance und nicht als Gefahr zu erkennen.
Wir glauben fest daran, dass digitaler Wandel dann gelingt, wenn Lösungen nicht nur akzeptiert, sondern mit Begeisterung von allen Beteiligten genutzt und gelebt werden.
Wir verfolgen daher eine umfassende Sichtweise, die die Kernprozesse unserer Kunden, sowie deren Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen und nicht die Technologie.
 
Die Digitalisierung von Arbeitsprozessen bietet dabei vielfältige Perspektiven. So kann die Verfolgbarkeit der Prozessschritte verbessert und redundante Arbeitsschritte vermieden oder automatisiert werden. Dadurch können sich Mitarbeiter auf wesentliche und fordernde Aufgaben konzentrieren. Das steigert Effizienz und Zufriedenheit.
 
Die BitPioneers betrachten und analysieren dazu bestehende Abläufe und optimieren diese mit digitalen "Hilfsmitteln". Dabei starten wir auch gerne im Kleinen und erweitern Lösungen mit unseren Kunden sukzessive.

Remote kommunikation und virtuelle events

Remote Arbeit und Kommunikation macht Unternehmen flexibler und krisensicherer. Sie ermöglicht, schneller neue Märkte zu erschließen und auf Veränderung zu reagieren.
 
Persönliches Händeschütteln, sich in die Augen schauen, zusammen Aufgaben anpacken.
Vorort-Kollaboration bietet weiterhin viele Vorteile.
Die BitPioneers schaffen es mit ihren Partnern diese Stärken durch nutzerorientierte Lösungen in die Digitalität zu transferieren. Wir machen Produkte anfassbar und Kommunikation persönlich und unkompliziert.
Unsere Partner sind einzigartig. Da darin ihr Erfolg liegt, muss auch ihre Kommunikation individuell konzipiert werden.
In der Umsetzung greifen die BitPioneers auf unterschiedliche Softwaremodule zurück, die kombiniert und angepasst werden. Die Möglichkeiten reichen dabei von skalierbaren Streams in TV-Qualität über Videokonferenzen bis zu Moderations-, oder Pitchformaten. Diese lassen sich mit Chats, Downloadable Content und Abstimmungen kombinieren.
Gleichzeitig erschaffen wir virtuelle 3D-Welten, die Dienstleistungen und Produkte erlebbar machen. Nutzer können dabei mittels Augmented oder Virtual Reality in Events, Messen oder Verkaufsräume eintauchen und in diesen mit dem Anbieter in Kontakt treten.